Ines Niemann

"Man muss seine Ideen verwirklichen, sonst wuchert Unkraut darüber." (Jean Paul)

Unter diesem Motto habe ich von März 2012 bis April 2013 die Ausbildung zur Therapeutin für tiergestützte Therapien am TTA NRW absolviert.
Da ich selbst mit Hunden aufgewachsen bin und sie immer als die treuesten Begleiter auch schon als Kind wahrgenommen habe, habe ich meinen Beruf nun zur Berufung gemacht. Ich arbeite heute als freiberufliche examinierte Kinderkrankenschwester mit Kindern und Therapiehund Finn.

Finn kommt im Alter von 4 1/2 Jahren zunächst als Pflegehund zu mir und schnell wird klar... gesucht und gefunden! Er durchläuft mit mir zusammen die Ausbildung am TTA NRW und absolviert seine Prüfung erfolgreich. Als Team zusammengewachsen gehen wir heute gemeinsam unseren Weg und begleiten besonders gerne ehemalige Frühgeborene auf ihrem mühsamen Weg durch das Leben. Da ich selbst 12 Jahre lang auf einer Neu- und Frühgeborenenstation mit Intensivbetreuung tätig war, ist mir das ein besonderes Anliegen.

 

Kooperation

Wir freuen uns in diesem Jahr einen Kooperationsvertrag mit der Universität Bielefeld abschließen zu dürfen um auch im Rahmen der wissenschaftlichen
Arbeit die tiergestützte Intervention zu fördern und unterstützen.

Die Fakultät für Soziologie unter Prof. Dr. Tilmann Sutter wurde im Jahre 1969 gegründet und  ist in der deutschen Hochschullandschaft eine
außergewöhnliche Einrichtung. Sie ist die einzige eigenständige Fakultät für Soziologie in der Bundesrepublik und sie ist zugleich eine der größten
soziologischen Forschungs- und Lehreinrichtungen.

Die BGHS wird seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative gefördert.
Weitere Infos folgen.

Tiergestützte Therapie Ausbildungszentrum NRW

Sandra Foltin
Dorstener Str. 525
46119 Oberhausen

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Impressum | Kontaktformular |

Anerkannt als besonders förderungswürdig
durch den

Wir
unterstützen

создать сайт