Gebühren

Die Fortbildungsgebühr beträgt € 2.495,00
Die Prüfungsgebühr beträgt € 150,00


Die Teilnehmer erhalten zu den Modulen Seminarunterlagen.

Die gesamte Fortbildungsgebühr ist bis zum 31.12. für das Folgejahr zu entrichten. Etwaige auftretende Kosten für Übernachtungen und Verpflegung müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. Für etwaige finanzielle Aufwendungen während des Praktikums muss der Teilnehmer ebenfalls selbst aufkommen. Eine Rückerstattung der Kosten bei vorzeitigem Ausscheiden ist nicht möglich.

Es ist möglich einzelne Module separat zu buchen. Module gelten zudem als Fortbildungsnachweis für ein gesamtes Jahr!
Jedes Modul kostet € 395,00

 

Anmeldefrist

Die Anmeldung sollte vollständig bis zum 01.12. für die Kursteilnahme für das darauf folgende Jahr eingegangen sein.

 

 

Kooperation

Wir freuen uns in diesem Jahr einen Kooperationsvertrag mit der Universität Bielefeld abschließen zu dürfen um auch im Rahmen der wissenschaftlichen
Arbeit die tiergestützte Intervention zu fördern und unterstützen.

Die Fakultät für Soziologie unter Prof. Dr. Tilmann Sutter wurde im Jahre 1969 gegründet und  ist in der deutschen Hochschullandschaft eine
außergewöhnliche Einrichtung. Sie ist die einzige eigenständige Fakultät für Soziologie in der Bundesrepublik und sie ist zugleich eine der größten
soziologischen Forschungs- und Lehreinrichtungen.

Die BGHS wird seit 2007 im Rahmen der Exzellenzinitiative gefördert.
Weitere Infos folgen.

Tiergestützte Therapie Ausbildungszentrum NRW

Sandra Foltin
Dorstener Str. 525
46119 Oberhausen

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Impressum | Kontaktformular |

Anerkannt als besonders förderungswürdig
durch den

Wir
unterstützen

создать сайт